2,5 Zimmer Wohnung Winterhude, Hamburg

Die harten Fakten

  • Adresse: Alsterdorfer Straße 107, 22299 Hamburg
  • Größe: 53 m2
  • Heizung: Gaszentral
  • Energieausweis: 146,7 kWh/(m²*a)
  • Kaufpreis: 340.000 €
  • Hausgeld: 140 €
  • NKM: 1000 €
  • Zimmer: 2,5
  • Keller: vorhanden
  • Zustand: renoviert
  • Besonderes: Gartenmitbenutzung
  • Geschoss: Erdgeschoss

Das Wichtigste in Kürze

  • Altbau
  • Altbau/Gründerzeit
  • Eigentumswohnung
  • Einbauküche
  • Fahrstuhl
  • Garten
  • Gasetagenheizung
  • Gaszentralheizung
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Keller
  • Pitchpine
  • Ruhige Lage
  • Stuck
  • Szenelage
  • Terrasse
  • Traumwohnung
  • Zentrale Lage

Beschreibung

ZUM OBJEKT

Alles Gute hat immer auch einen kleinen Haken. Deswegen fangen wir damit mal an.
Ihr neues Nest ist vermietet an sehr nette Mieter. Die haben hier bereits seit über 20 Jahre ihren

gewerblichen Standort und sind bestens vernetzt und etabliert. Sie würden auch gerne weiterhin die nächsten Jahre, maximal 10, bleiben und zahlen. Die Miete beschert Ihnen – ausgehend von Kaufpreis und Nebenkosten – sogar eine schöne Rendite in Höhe von 3% im Jahr.

Für Sie heißt das: kaufen und bald einziehen, oder erst vermieten und später einziehen oder nur vermieten. Das Nest-Motto steht: „Gans wie es Euch gefällt!“ Und für Gespräche, ob der Auszug nun in 5, 7, oder 10 Jahren stattfinden soll, sind die Mieter jederzeit zu haben.

DAS DRUMHERUM

Ein Blick vom Nest aufs Gehege. Denn eine schöne Wohnung ohne ein gutes Haus ist immer nur die halbe Miete. Aber hier, in der Alsterdorfer Straße 107 stimmt auch das Drumherum: Die Fassade strahlt, der Fahrstuhl, das Treppenhaus – alles wurde kürzlich saniert. Die Eingangstür ist stattlich, genau wie das Treppenhaus. Hier sehen Sie sofort, dass die Eigentümergemeinschaft Geschmack hat und gerne Altes bewahrt. Jede Wohnungseingangstür hat geschmackvolle Türen, so dass im Treppenaufgang ein wunderschönes Ensemble entsteht.

Und die Rücklagen? Die sind mit über 40.000 Euro vorhanden. Egal, was noch kommt. Und das kann nicht mehr viel sein. Sie haben einen seriösen Puffer und alles schon in trockenen Tüchern.

DIE WOHNUNG

Ein Nest zum Verlieben. Im Erdgeschoss, hell und sonnig am Morgen im vorderen Bereich. Zum Abend wird es dann im kleinen Garten so richtig muckelig. Mit Blick ins Grüne nach vorne und

hinten liegt Ihr neuer Schatz. 2,5 Zimmer, die beiden vorderen fast gleich groß und durch eine Flügeltür voneinander getrennt. Eine kleine Wohnküche ist ebenfalls verbaut. Wir reden aktuell noch über ein Büro und keine Wohnung, deswegen ist die Küche schlicht gehalten. Die großen Fenster nach vorne benötigen noch die liebende Hand. Denn diese gehört zum Sondereigentum; und ja. Gerne darf hier noch etwas getan werden!

Wir hatte sie jedoch, diese berühmte Liebe auf den ersten Blick.

Tür auf und rein verknallen. Zuerst fällt Ihr Blick auf den Original-Pitchpine-Boden in der geräumigen Diele. Sie sehen die gleichmäßig umlaufenden Stuckleisten, die weißen Original-Altbautüren mit den Original-Griffen. Einfach perfekt … genau wie die glatt verputzen Wände. Sie gucken noch ein Stück weiter. Und können von der Diele aus in Ihr neues Wohlfühl-Nest blicken.

Uns verschlägt das den Atem. Sie gehen zu den offnen und hohen Räumen, können durch die Flügeltür spazieren und wagen einen kurzen Blick nach links zur Alsterdorfer Straße. Laut und

voll? Zum Glück nicht, denn eine schöne grüne Barriere schirmt Sie ideal ab. Genug Platz für Tisch und Stühle vor Ihrem Wohnzimmer stehen ebenfalls zur Verfügung. Und genau diesen Platz dürfen Sie auch nutzen, denn die Fläche vor Ihrer Wohnung gehört nicht der Stadt; sondern dem Haus.

Der Garten hinten ist offiziell Gemeinschaftseigentum. Jedoch haben nur Sie und Ihre bezaubernden Nachbarn einen echten Zugang zu dieser kleinen Oase. Hier gibt es bestimmt auch den ein oder anderen Sonntag im Grünen, ohne vor die Tür zu müssen.

Die Nestplanung überlassen wir gern Ihnen. Fakt ist, es gibt zwei fast gleich große Zimmer, die alle vom Flur ausgehen. Eine Diele, die am anderen Ende Küche und zwei Bäder hat.
Das Badezimmer ist toll, kann aber bei Eigennutzung mit einer Wanne oder Dusche versehen werden. Die Anschlüsse liegen alle vor, doch im Büro wird eine Wanne einfach leider nicht genutzt und ist deswegen gewichen.

Die Küche hat (den Mietern gehörende) Einbauschränke, ein Waschbecken und eine Gastherme. Klein aber fein. Mehr wird aktuell nicht benötigt. Auch hier könnte alles einmal gründlich überholt werden. Wenn man es gerne nagelneu hätte. Wie gesagt könnte … denn alles funktioniert auch so.

Für die Mieter funktioniert es so sogar besonders gut; und für Sie bedeutet das:
Tolle Rendite, geniale Lage, vortreffliche Mieter! Gut für Anleger.
Durch die Erdgeschosslage ist dieses Objekt auch behindertengerecht aufgebaut und kann allen in die Jahre gekommenen Vögelchen ein Nest bieten. Wenn Sie also nach einer Anlage suchen, mit der Möglichkeit später selber einzuziehen, sind Sie hier genau richtig!

LAGE

Hier ist das echte Winterhude. Hinter dem Stadtpark zwischen dem „coolen“ Teil der Alsterdorfer Straße Richtung Winterthuder Marktplatz und mit Blick auf das Café May, liegt das Haus Nummer 107.
Hier steht Altbau an Altbau im kleinen grünen Winterhude. Und hier haben Sie so viele und so gute Restaurants, Bars und Kneipen zur Auswahl, dass Sie Ihren Kiez nie mehr verlassen müssen. Es sei denn, Sie wollen.

Wo geht’s zum Shoppen? Der Winterhuder Marktplatz liegt 400 Meter entfernt. Und damit haben Sie Ihre Einkaufsstraße vor der Tür. Hier gibt es alles: Boutiquen, Optiker, Supermärkte, Schlachter, Schuhladen, Wein- und Buchladen … und natürlich finden Sie hier auch alle wichtigen Ärzte, Kindergärten, Sportvereine und Schulen. Fragen Sie uns einfach. Stellplatz? Der aktuelle Mieter hat einen. Diesen abgeben? Würde er, sobald er auszieht. Fragen Sie gerne nach!

Was gab es damals in der Alsterdorfer Straße? Genau! Die Straßenbahn schlängelte sich früher durch die Alsterdorfer Straße. Und da, wo jetzt Kinder spielen und der Bus seine Passagiere abholt, wendete sie.

Hier finden Sie sie, Ihre netten Nachbarn. Wie auch uns! Wir lieben die Alsterdorfer Straße. Dieses Nest lohnt sich!


Es gelten unsere → Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der Stadtteilmakler zum Objekt

Katharina Sinkowski

Immobilien-Kauffrau