4,5–Zimmer-Wohnung Eimsbüttel, Hamburg

Die harten Fakten

  • Objekttyp: Anlageobjekt
  • Adresse: Schlankreye 25
  • Etage: 4 von 4
  • Fläche: ca. 100 m2
  • Mieteinnahmen p.a.: 10.140 €
  • Kaufpreis: 455.000 €

Das Wichtigste in Kürze

  • Altbau/Gründerzeit
  • Balkon
  • Besonders hell
  • Eigentumswohnung
  • Einbauküche
  • Familienfreundlich
  • Renditeobjekt
  • Ruhige Lage
  • Vollbad
  • Zentrale Lage

Beschreibung

Diese Kapitalanlage in Spitzenlage-Lage-Lage ist auch noch gut vermietet. Mit guten Mietern. In gutem Zustand. In guter Wohnlage (auch gemäß Wohnlagenverzeichnis). Aber das hatten wir wohl schon erwähnt.

OBJEKT

Nachdem der vierte Stock erklommen ist werden Sie belohnt. Mit einer hellen und ruhigen Wohnung. Das ist nämlich der unumstrittene Vorteil einer Wohnung in der vierten Etage. Ruhe und Helligkeit. Aber es gibt noch mehr.

Natürlich liegen in allen Zimmern Dielen. Drei der hellen viereinhalb Zimmer liegen zur verkehrsberuhigten Schlankreye, eineinhalb Zimmer zum Hof. Das kleine Bad mit Wanne und Fenster! liegt, wie die Küche, ebenfalls zum Hof. Der Balkon liegt praktischer weise neben der Küche und ist in Wirklichkeit eine Loggia.

Ob Ihre Mieter hier gerne Wohnen? Ja, unbedingt! Und damit sind wir schon beim nächsten Highlight. Ihre Mieter. Nicht kündbar, aber dafür völlig entspannt, unkompliziert, zuverlässig und einfach nur sympathisch. Was will man als Vermieter mehr? Vielleicht noch den ca. 30qm großen Bodenraum, bestehend aus zwei Räumen direkt über der Wohnung. Kein Problem, denn der gehört dazu. Voll nutzbar. Eine ehemalige Wohnung, die zum Bodenraum umfunktioniert wurde. Ach ja, einen Kellerraum gibt es natürlich auch noch.

Es ist an der Zeit über die Nachteile zu reden. Die Vorteile haben ja bereits ein unrealistisch anmutendes Ausmaß angenommen. Für das Gebäudeensemble Schlankreye/Heymannstraße/Bogenstraße gibt es einen umfangreichen Sanierungsplan zur Grundinstandsetzung. Das ist gut so, denn es  nutzt dem Haus und somit Ihnen, wenn langfristig und strukturiert gearbeitet wird. Allerdings kostet jede Sanierung Geld. Und genau das ist der Grund für das derzeit hohe Wohngeld, das nach Abschluss der Arbeiten natürlich wieder reduziert wird.

Konkret heißt das: Die Sanierung der Dächer und Fassaden ist abgeschlossen. Erneuerung der Haustechnik (Wasser/Strom/Fernwärme) ist größtenteils abgeschlossen, Restarbeiten werden noch durchgeführt. Die Zuführung zur Instandhaltungsrücklage (derzeit 481,49) wird gemäß aktueller Planung ab 2019 um 20% reduziert.

LAGE

Zwischen den Stadtteilen Eimsbüttel, Harvestehude, Rotherbaum… zwischen der Bundes- und Osterstraße und der Grindelallee… und dennoch inmitten einer grüne Oase, in der Sie sich in ein ruhiges Refugium zurückziehen und abschalten können. Lärm oder Straßengeräusche werden Ihre Ohren hier nicht belästigen, da das Haus von der Straße zurückgelegen ist. Gut, morgendliches Vogelzwitschern aus den zahlreichen umliegenden Bäumen können wir jetzt natürlich nicht ausschließen. Aber nicht nur Bäume haben Sie direkt vor den Fenstern mit der freien, unverbauten Sicht ins Grüne und vor der Haustür. Auch Schulen jeder Form, Supermärkte, Geschäfte aller Art, dazu gastronomische Betriebe von/bis erreichen Sie selbst zu Fuß in einer so kurzen Zeit, dass sie eigentlich nicht mal nennenswert ist. Außerdem liegen Sportanlagen, wie z.B. die über die Landesgrenzen hinaus bekannte KAIFU-LODGE – der innovative Trendsetter unter den Fitness- und Wellness Clubs –, in Rufweite. Mit anderen Worten: Hier sind Sie wirklich mittendrin. Wenn Sie doch mal raus aus dem Viertel wollen, dann bieten sich öffentliche Verkehrsmittel an. Da haben Sie die Auswahl. Der Bus der 181er oder 5er Linie, die U3 (Hoheluftbrücke) und die U2 (Schlump), die Sie in ca. 7 Gehminuten erreichen.


Es gelten unsere → Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der Stadtteilmakler zum Objekt

Olav Marquard

Inhaber, Immobilienmakler