Kontakt +

Wir sind da!

Montag bis Freitag, 10.00 - 18.00 Uhr
(Samstag nach Absprache)

Schreiben Sie uns!

  • stm-vogel-lupe

Verkauft!

Szene-Nest mit Balkon

Seilerstraße, Hamburg

Fläche:

ca. 70 m²

Zimmer:

2

Etage:

1.

Baujahr:

2006

Kaufpreis:

Auf Anfrage

Willkommen im 70 m² Nest!

Gut geschnitten mit einem riesigen Wohnzimmer, Küche mit Balkon, einem Schlafzimmer mit einem Badezimmer en suite und einem separatem Gäste-WC. Das hört sich perfekt an, oder?

Das Wichtigste in Kürze

  • Balkon
  • Besonders hell
  • Eigentumswohnung
  • Einbauküche
  • Fahrstuhl
  • Garage
  • Gaszentralheizung
  • Gute Verkehrsanbindung

  • Keller
  • Renditeobjekt
  • Stellplatz
  • Szenelage
  • Tiefgarage
  • Tiefgaragenstellplatz
  • Vollbad
  • Zentrale Lage

Das Objekt

Ja, Sankt Pauli mausert sich. Und wenn Sie vor dem Haus stehen, werden Sie begeistert sein! Denn die schicke, moderne Kupfer-Backstein-Fassade mit viel Glas sieht gut aus. Hier wohnt es sich prächtig mitten auf dem Kiez. Der aktuelle Mieter, der in Kürze auszieht, schwärmt in höchsten Tönen von seiner Noch-Heimat. Gehen? Will er eigentlich gar nicht. Aber der Job lässt ihn zu neuen Ufern ziehen.

Los geht’s! Hinein ins Haus aus 2006. Hier ist noch alles frisch, es gibt keinen Renovierungsstau oder anstehende Sonderumlagen. Ihre Hausgemeinschaft besteht durchweg aus netten Nachbarn. Viele Eigentümer wohnen noch selbst hier. Ihr neues Kiez-Nest liegt im 1. OG. Hinauf geht’s mit dem Fahrstuhl oder zu Fuß durch das lichte Treppenhaus. Sie stehen ruckzuck vor Ihrer Haustür.

Dass das Haus gut isoliert ist, ist schon im Treppenhaus spürbar. Der Kiez ist innerhalb der eigenen vier Wände weit weg und kaum hörbar, aber eben doch so nah. Übrigens: Hofseitig ist das Haus mit einer Wärmeverbundsystem-Fassade ausgestattet, was ganz nebenbei noch weiteren Lärmschutz bietet. Und alle Fenster sind bodentief und aus Holz. Das liefert nicht nur schönes Licht, sondern auch eine sehr moderne Wohnatmosphäre.

Willkommen im 70 m² Nest. Gut geschnitten mit einem riesigen Wohnzimmer, Küche mit Balkon, einem Schlafzimmer mit einem Badezimmer en suite, und ein separates Gäste-WC. Das hört sich perfekt an, oder?

Zur Ausstattung. Die Böden sind dezent gefliest und in den Wohnbereichen mit Eichenholzparkett ausgestattet. Die Fußbodenheizung sorgt in den kalten Tagen für eine angenehme Wärme. In heißen Sommertagen bieten die Hausisolierung und die speziell angefertigten Fenster idealen Schutz gegen eine Überhitzung. Typisch Neubau, bleiben Ihnen die schlaflosen Nächte vor lauter Hitze erspart. Und auch der Kiez-Lärm bleibt draußen. Denn ein spezieller Schallschutz der Fenster macht es möglich, dass Sie das Dom-Feuerwerk zwar sehen können, aber nicht hören. Und das gilt auch für alle Junggesell:innen-Parties, die sich mal wieder verlaufen haben.

Zur Aufteilung. Vom Flur aus zugänglich sind die Abstellkammer und das Gäste-WC. Geradeaus geht es weiter zum großen, hellen Wohnzimmer. Durch eine riesige Fensterfront sehen Sie Teheranis Tanzende Türme auf der Reeperbahn. Wenn Ihnen danach ist, können Sie die Front öffnen und haben damit ein offenes Wohnzimmer zur Straße.

Das Schlafzimmer geht, genau wie die Küche, vom Wohnzimmer aus ab. Es verfügt über ein en suite Bad und über einen Ausgang zum Balkon. Das Vollbad ist weiß gefliest, hat ein bodentiefes Fenster, eine Badewanne und genügend Raum für eine Waschmaschine. Der zweite Ausgang zum Chill-out-Balkon führt durch die Küche. Sie ist durch das bodentiefe Fenster sehr hell und erfreut jeden Hobbykoch. Der Balkon hat mit 4 m² nicht viel Platz, aber genug für Tisch, Stühle und jede Menge Blumen. Er ist ideal für ein ausgiebiges Frühstück an der frischen Luft, mit Blick auf den Garten im Hinterhof.

All das klingt nicht nur schön, es ist es auch! Wenn Sie Kiezfreund sind, sollten Sie zugreifen!

Die Lage

Diese Lage kennt Glanz und Gloria. Denn jeder kennt Ihr neues Viertel. Und das ist schon ziemlich lässig. Und mit Blick auf die Tanzenden Türme lebt es sich einfach schöner.

Die Seilerstrasse liegt zwischen Reeperbahn und Simon-von-Utrecht-Strasse. Oder anders gesagt: Zwischen dem East-Hotel und der Boutique Bizarre. Die Nähe zum Heiligengeistfeld, zu Planten un Blomen, zum Hafen, zu den Landungsbrücken, zum Michel und damit zur Neustadt, zu Altona, zur Innenstadt, zur Hafencity, zur Schanze, zu zahlreichen Cafés und Bars ist preisverdächtig schön!

Parallel zur Reeperbahn ist der eigentliche Kiez. Mit Hipster-Gastroszene, die den internationalen Vergleich nicht scheuen muss. Mit Clubs und Bars und einer Musikszene, die international renommiert ist.

Und auch alles für den täglichen Bedarf ist vor Ort: Drogerien, Supermärkte, Schuhmacher, Frisöre, Boutiquen, der unverzichtbare Gemüsehändler sowie viele Ärzte. Im Prinzip können Sie Ihr Auto verschrotten lassen, die Abwrackprämie abstauben und mit dem Fahrrad alles schnell erreichen. Wenn Sie aber nicht auf Ihr Auto verzichten wollen und mit einem Elektrofahrzeug liebäugeln, finden Sie zwei E-Tankstellen direkt vor Ihrer Haustür.

Noch Lust auf eine Kurzgeschichte? Die Reepschläger und Seilmacher lagerten schon 1630 ihr Handwerk auf den Vorort Hamburger Berg aus. Na, kommen Ihnen die Namen bekannt vor? Für ihr Handwerk waren gerade und bis zu 300 m lange Bahnen wichtig. Deswegen laufen Reeperbahn und Seilerstraße schnurgerade und parallel zueinander. Haben Sie das gewusst? Ab dem späten 17. Jahrhundert wurde der Hamburger Berg dann immer stärker zur Amüsiermeile. Sankt Pauli verdankt der 1682 errichteten St. Pauli Kirche seinen Namen. Der Hamburger Berg wurde übrigens abgetragen, um ein freies Schussfeld von den Festungsanlagen zu haben. Eins ist aber geblieben: Man wohnt „auf“ St. Pauli und nicht „in“.

Ihr Kontakt beim stadtteilMAKLER

Katharina
Team Winterhude

Katharina Sinkowski

stadtteilMAKLER Winterhude

Sie wollen uns kennenlernen?

Herausfordern? Sich einnisten? Mit uns schnattern? Ihr Nest machen? Haben Fragen?